Lomapharm GmbH in Zeiten der Corona Virus Pandemie

Die Lomapharm GmbH wurde vom Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt in Hannover als Hersteller von Arzneimitteln und aufgrund Art und Umfang des Sortiments für die Versorgung mit Arzneimitteln als relevant eingestuft.

Als  systemrelevanter Teil der Versorgungskette für Arzneimittel ist sich die Lomapharm GmbH der daraus resultierenden Verantwortung bewusst.

Unsere ganze Aufmerksamkeit gilt dabei dem Schutz unserer Mitarbeiter vor Infektionen mit dem „SARS-CoV-2-Virus“ sowie der Sicherstellung der Versorgung unserer Kunden mit ihren Arzneimitteln.

Die dazu erforderlichen und heute bekannten zusätzlichen Hygienemaßnahmen sind implementiert und werden sorgfältig angewendet und deren Durchführung streng kontrolliert. Die notwendigen persönlichen Kontakte nach außen aber auch im Unternehmen selbst wurden bereits weitestgehend eingestellt.

Die Abstandsregelungen, Mundschutzpflicht sowie die behördlichen Vorgaben und die Empfehlungen des Robert Koch Institutes sind verpflichtend für alle Mitarbeiter.

Damit konnten wir bisher die Auswirkungen auf den Produktionsbetrieb auf geringem Niveau halten.

Unsere Mitarbeiter sind in diesen Zeiten ganz besonders belastet, da sie auch im privaten Umfeld Ihre große Verantwortung für die Familie aber auch für die Kollegen/-innen und den Geschäftsbetrieb wahrnehmen müssen. Dafür gilt ihnen unser besonderer Dank.

Die eingeleiteten Maßnahmen haben allerdings auch zur Folge, dass ggf. einzelne Ansprechpartner nicht immer sofort erreichbar sind. Wir bemühen uns aber auch hier weiterhin den gleichen qualifizierten Service zu bieten wie Sie ihn von der Lomapharm GmbH bisher gewohnt sind und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund!

Marvin Dratius                           

Geschäftsführer                         

ZURÜCK

ZURÜCK